Menu Navigation
3.923
Teilnehmer 2018
3.095 Aktive
2.354 Gewinnberechtigte
2.921.364
gefahrene Kilometer
247.783
kg CO2 Ersparnis
651.387
Euro Ersparnis
Sonderaktion Schoolbiker: Schüler sammeln 60.646 km

Die zweite Auflage des Schoolbikers ist erfolgreich zu Ende gegangen. Als glückliche Gewinner wurden die Klasse 4B der Grundschule Terlan, die Klasse 3G der Mittelschule "Pacher" in Milland und die Klasse 1C der WFO "Raetia" in St. Ulrich ausgelost.

Insgesamt haben sich 61 Klassen zum Wettbewerb "Schoolbiker" angemeldet, davon 23 Grundschulklassen, 30 Mittelschulklassen und acht Oberschulklassen. Die 1.061 Schüler haben vom 16. April bis zum 1. Juni gemeinsam 60.646 Kilometer zurückgelegt.

 

Ob beim gemeinsamen Rad-Maiausflug, im Rahmen eines Wahlpflichtfaches mit Ausflug zum Gardasee oder aber auf dem Weg in die Schule oder zu Freunden - das Fahrrad hatte "Vorfahrt".

 

Auch Mobilitätslandesrat Florian Mussner freut sich: "Ziel des Wettbewerbs ist es, Anreize zu schaffen, damit Kinder so früh wie möglich das Radfahren für sich entdecken. Umso mehr freut es uns, dass so viele Schüler am Wettbewerb teilgenommen haben und nicht nur in die Schule geradelt sind, sondern auch in der Freizeit Fahrradkilometer gesammelt haben".

 

Nun aber wünschen wir allen Schoolbikern einen guten Start in die Sommerferien!





zurück



Eine Initiative von

STA - Südtiroler Transportstrukturen AG - Strutture Transporto Alto Adige SpA Ökoinstitut Südtirol - Alto Adige

Mit freundlicher Unterstützung durch

Stiftung Südtiroler Sparkasse - Fondazione Cassa die Risparmio Autonome Provinz Bozen - Provincia autonoma di Bolzano