Menu Navigation
3.775
Teilnehmer 2018
2.913 Aktive
2.052 Gewinnberechtigte
1.826.649
gefahrene Kilometer
156.080
kg CO2 Ersparnis
406.108
Euro Ersparnis
Der Sommer beginnt…höchste Zeit für “Mit dem Rad zur Arbeit”

„Mit dem Rad zur Arbeit“ ist eine Sommeraktion von „Südtirol radelt“ und belohnt all jene, die ihren Arbeitsweg mit dem Rad zurücklegen. Im Monat Juli winken tolle zusätzliche Preise!

Vom 1. bis zum 31. Juli findet die Sonderaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ statt!

Diese Sonderaktion motiviert zum Radeln, ist selbstverständlich kostenlos und will aufzeigen, dass das Fahrrad ein effizientes und umweltfreundliches Transportmittel ist – besonders in den warmen Monaten, wenn man die frische Luft genießen und die Sonnenstrahlen direkt auf der Haut spüren kann. Zeit also, das Auto in der Garage zu lassen und immer öfter zu radeln!

 

Im Monat Juli werden jene prämiert, die – auch nur für eine Teilstrecke – mit dem Rad zur Arbeit unterwegs sind.

 

Warum „mit dem Rad zur Arbeit“ radeln?

 

Wer täglich radelt, hält sich körperlich und geistig „fit“, kommt entspannt zum Arbeitsplatz und reduziert seine Krankheitstage. Ganz nebenbei trägt man auch zu einer besseren Luftqualität bei.

Es spricht also viel dafür, öfters „mit dem Rad zur Arbeit“ zu fahren.

 

Wie funktioniert die Teilnahme bei „Mit dem Rad zur Arbeit“?

 

Alle Teilnehmer von „Südtirol radelt“, die im Juli einer Arbeitstätigkeit nachgehen, dürfen mitmachen. Jeder Teilnehmer erhält ein Mail mit einem Teilnahme-Link. Auch beim ersten Login im Aktionszeitraum auf www.suedtirolradelt.bz.it kann man sich zur Sonderaktion anmelden.

 

In jeder Woche gibt es fünf Gewinner, die per Zufallsprinzip gelost werden. Wer am entsprechenden Tag telefonisch erreichbar ist und zur Arbeit geradelt ist, gewinnt – neben Gesundheit und Wohlbefinden – ein tolles Gewinn-Set, bestehend aus einem „Südtirol radelt-Regenpocho“, einer praktischen Trinkflasche und einem Gutschein für ein Getränk, einzulösen an der Raststätte Lanz am Radweg in Schabs.

 

Weitere Informationen zur Aktion können im Reglement von „Südtirol radelt“ nachgelesen werden.





zurück



Eine Initiative von

STA - Südtiroler Transportstrukturen AG - Strutture Transporto Alto Adige SpA Ökoinstitut Südtirol - Alto Adige

Mit freundlicher Unterstützung durch

Stiftung Südtiroler Sparkasse - Fondazione Cassa die Risparmio Autonome Provinz Bozen - Provincia autonoma di Bolzano