Menu Navigation
Wie werde ich Veranstalter beim Südtiroler Fahrradwettbewerb?

Möchten Sie fleißige Radler und Radlerinnen unterstützen und viele andere motivieren, immer öfters mit dem Rad zu fahren? Dann werden Sie doch als Gemeinde, Betrieb, Verein/Organisation oder Schule Veranstalter beim Südtiroler Fahrradwettbewerb!

“Südtirol radelt“: Motivation und Leitsatz für das ganze Land!

Wir stellen Ihnen Materialien und Textvorlagen für die Bewerbung und das „technische Rüstzeug“ zur Verfügung: Die Online-Plattform www.suedtirolradelt.bz.it und die APP „Südtirol radelt“. Und wir bieten Ihnen durch die Teilnahme am Wettbewerb eine landesweite Sichtbarkeit.

 

Was benötigen wir für die Anmeldung als Veranstalter?

Wenn auch Sie als Veranstalter (Gemeinde, Betrieb, Verein oder Bildungseinrichtung) mitmachen möchten, dann schicken Sie bitte dieses Formular ausgefüllt an .

 

Wichtig: Wir benötigen eine Ansprechperson pro Veranstalter. Diese bekommt einen personalisierten Zugang für die eigene Veranstalterseite im Web.

 

Um einen Veranstalter anzulegen, benötigen wir folgende Informationen:

Name des Veranstalters (= Name des Betriebs, der Gemeinde, des Vereins, der Bildungseinrichtung)

Adresse des Veranstalters

Name des Administrators

E-Mail des Administrators

Telefonnummer des Administrators

Die aktuelle Mitarbeiterzahl / Einwohnerzahl / Mitgliederzahl / Schülerzahl für die Statistik

Logo bzw. Wappen und Homepage des Veranstalters

 

Alles Wissenswerte für Veranstalter beim Fahrradwettbewerb „Südtirol radelt“ finden Sie in den Infoblättern:

Infoblatt Betriebe

Infoblatt Gemeinden

Infoblatt Vereine/Organisationen

Infoblatt Schoolbiker (wird in Kürze veröffentlicht)

 

 

Infoseminar „Radmobilität“

Zum 5. Jubiläum gibt es für Veranstalter und solche, die es noch werden wollensowie für alle Interessierten das INFOSEMINAR RADMOBILITÄT: Am 8. März von 14.00-17.00 Uhr erfahren Sie in der Handelskammer in Bozen (6.Stock) allerlei Wissenswertes zum Thema Fahrrad(wettbewerb):

  • Veranstalter beim Fahrradwettbewerb „Südtirol radelt“: Darum sind sie wichtig, das müssen sie tun und diese Möglichkeiten stehen ihnen zur Verfügung – Infos von STA und Ökoinstitut
  • Gesundheitsplus: Deshalb stärkt regelmäßiges Radfahren die Gesundheit – Vortrag von Monika Niederstätter
  • Best Practice: Das haben Veranstalter in letzter Zeit rund ums Fahrrad und den Fahrradwettbewerb vor Ort auf die Beine gestellt – Kurz-Inputs von Dr. Schär und Gemeinde Lana
  • Radverkehr fördern: Was kann man als Gemeinde/Unternehmen tun, um die Radmobilität zu fördern – und welche Förderungen gibt es dafür vom Land?

Wir haben ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihr Kommen! Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verbindliche Anmeldung an:

 

 

Abschlussveranstaltung

Nach Wettbewerbsende sind alle Veranstalter zur großen Abschlussveranstaltung eingeladen, bei der Auszeichnungen in unterschiedlichen Kategorien verliehen werden.

 

 

Das war der Südtiroler Fahrradwettbewerb 2017


 

Sind noch Fragen offen?

Häufige Fragen haben wir im Bereich FAQ beantwortet.

Natürlich geben wir auch per mail oder telefonisch Auskunft. Hier geht's zu unseren Kontaktdaten.

Südtiroler Fahrradwettbewerb 2018 - wichtige Termine für Veranstalter

ab Jänner 2018: Anmeldung Veranstalter

8. März 2018: Infoseminar „Radmobilität“

15. März 2018: Auftaktpressekonferenz

16. März 2018: offizieller Start “Südtirol radelt“ 2018

30. September 2018: Ende “Südtirol radelt“

3. Oktober 2018: letzte Möglichkeit zur km-Nachtragung

Oktober 2018: Abschlussveranstaltung

 

 

Südtirol radelt 2017

Insgesamt haben 227 Veranstalter mitgemacht. Die 3.326 Teilnehmer konnten sich bei 69 Gemeinden, 110 Arbeitgebern, 30 Vereinen/Organisationen und 18 Bildungseinrichtungen/Schulen anmelden.